Wegen Corona nicht mehr trainieren gehen? Wie du auf die Ansteckungsgefahr im Studio verzichtest und trotzdem fit bleibst

Sowohl im Fitnessstudio, wie auch im Ems-Studio ist die Ansteckungsgefahr mit dem neuartigen Coronavirus erhöht. Im Falle des EMS-Studios liegt der Grund dafür offensichtlich auf der Hand. Es werden den ganzen Tag lang die gleichen Jacken und Elektrodengurte benutzt. Diese sind häufig schon geruchlich sehr unangenehm. Es gibt zwar die Möglichkeit diese Textilien mit einer Schnelldesinfektion zu behandeln, dies geschieht aber doch in den wenigsten Fällen (ich würde sagen in unter 10%). In Fitnessstudios (ich bin dort seit 16 Jahren) werden die Hanteln quasi nie desinfiziert (habe ich noch nie gesehen/bemerkt), die Cardiogeräte hingegen schon (von den Mitgliedern nach Benutzung). Also Ergibt sich auch hier, v.a. beim Krafttraining ein relativ hohes Risiko.

Ratgeber und Internetseiten wie z.B. Menshealth.com, etc. sprechen den Studios zwar ein geringes Risiko zu und raten nur zum Fernbleiben, wenn in unmittelbarer Nähe zum Studio ein Fall aufgetreten sei. Betrachtet man allerdings das Studiohopping bei Ketten in Großstädten, wird aus meiner Sicht die Gefahr massiv unterschätzt. Dort kommt es durchaus vor, dass Personen morgens vor der Arbeit in dem einen Studio ihr Cardio Workout machen und am Abend noch einen Kurs in einem anderen Studio besuchen, oder das Krafttraining absolvieren.

Es ergeben sich also Bedenken im Hinblick auf die virale Risikozone Fitness-, bzw. EMS-Studio. Deshalb rate ich verstärkt zu Home-Workouts, oder Training in der Natur (z.B. Wald). Da EMS-Studios für mich momentan ein NOGO sind, rate ich auch allen Stromtrainierenden dazu, sich eine eigene EASYMOTIONSKIN Private Edition zuzulegen.

Du willst nicht in die keimigen Westen in den Studios einsteigen. Dein eigener Suit wird nur von Dir benutzt.

Du willst Dich frei bewegen können. Das geht mit kabelgebundenen Systemen nicht.

Du willst jederzeit an jedem Ort dein EMS absolvieren. EMS-Training im EMS-Studio ist ein alter Hut. Auf zu neuen Ufern. Wer sagt putzen im EMS-Anzug sei ineffektiv? Hast du schon einen Waldspaziergang mit EnduranceEMS kombiniert? Ist EMS auch beim Fernsehen auf der Couch liegend möglich und sinnvoll? Probier es aus. Weil Du es kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.